PC031 – Tobias Mundinger von MackNeXT

Marken, Storys, Rulantica, Adventure Club of Europe - kaum ein anderer Park schraubt derzeit so stark an seinem Universum wie der Europa-Park. Basti & Hans sprechen mit einem der kreativen Köpfe hinter dem großen Masterplan.

Aus dem einstigen Showroom für Mack Rides ist über die Jahre ein richtiger Inkubator für Stoffentwicklung geworden: Der Europa-Park experimentiert nicht nur mit Fahrgeschäften sondern auch viel mit Storys, Marken und Medieninnovationen. Tobias Mundinger hat den Prozess seit 2014 intensiv begleitet und vorangetrieben. In unserem ausführlichen Gespräch reden wir mit ihm zum Beispiel über die Kooperation mit dem Buchverlag Coppenrath, die Umgestaltung der Eurosat hin zur Marke Moulin Rouge, die Entstehung von Rulantica und der Arthur-Attraktion sowie natürlich dem Adventure Club of Europe als neues, übergreifendes "Second Layer"-Universum. Und natürlich dürfen da am Ende auch die beiden großen Darkrides des Parks nicht fehlen. Somit sind auch das "Kuddelmuddel" im Geisterschloss und die Neugestaltung von Piraten in Batavia selbstverständlich Thema dieser Podcoaster-Episode!

Unser Gesprächspartner:

Vergesst nicht, unseren Podcast zu abonnieren. Hierfür einfach auf den Button “Abonnieren” klicken! Viele Themen, aber strukturierter als das Geisterschloss!

PC030 – Kristof Brantusa, Schausteller am Wiener Prater

"Schausteller besitzen mobile Anlagen" - so die allgemeine Auffassung. Der Wiener Prater ist da etwas besonderes, denn dort besitzen Schausteller sogar vollwertige, stationäre Darkrides. Hans & Basti sprechen mit einem davon.

Der Wiener Prater ist eine Mischung aus Volksfest und Freizeitpark - und die Schausteller sind Partner und Konkurrenten zugleich. Wer sich durchsetzen will, braucht eine überzeugende Attraktion. Auf den ersten Blick scheint da ein Darkride mit unscheinbarer Außenfassade, der innen aber deutlich mehr bietet, nicht die ideale Wahl zu sein. Warum Kristof Brantusa dieses Risiko trotzdem eingegangen ist, wie gruselig sein "Skull Rock - Der Fluch der Piraten" wirklich ist und welche Besonderheiten der Prater mit sich bringt, erfahrt ihr in diesem Gespräch.

Unser Gesprächspartner:

Vergesst nicht, unseren Podcast zu abonnieren. Hierfür einfach auf den Button “Abonnieren” klicken! Kostenlos, daher keine Piraterie notwendig.

PC029 – Yvonne Penzkofer von ZIERER

'Bscheißen derft's mi ned.' Mit diesen kernigen Worten wurde der Produktionsvertrag von Bayerns längster Achterbahn besiegelt. Der Hersteller: ZIERER. Hans & Basti sprechen mit und über das Traditionsunternehmen aus Niederbayern.

Die ZIERER Karussell- und Spezialmaschinenbau GmbH & Co. KG hat sich auf Attraktionen und Achterbahnen im Familiensegment spezialisiert. Während andere Hersteller vor allem an Rekorden arbeiten, entsteht im bayerischen Deggendorf die goldene Mitte der Fahrgeschäfte. Das führt auch zu sehr ungewöhnlichen Projekten wie dem einzigartigen Vertical Drop und der längsten Achterbahn Bayerns, dem Voglwuiden Sepp. Zu beiden Bahnen erzählt unsere Interviewpartnerin Yvonne Penzkofer, zuständig für Marketing und Vertrieb, ebenso spannende wie amüsante Geschichten. Außerdem erfahrt ihr, ob sich Zierer im Mittelsegment wohlfühlt und welche Attraktion sie am liebsten verkaufen.

Unsere Gesprächspartnerin:

Vergesst nicht, unseren Podcast zu abonnieren. Hierfür einfach auf den Button “Abonnieren” klicken! Davor muss sich niemand zierern.