PC034 – Marcus Ernst & Sven Meyer von Yullbe

Virtual Reality ist für den Europa-Park schon lange keine Unbekannte mehr. Jetzt startet das Team von MackNeXT mit Yullbe eine große VR-Standalone-Attraction. Hans & Basti sprechen mit dem Machern hinter Yullbe.

Einmal in den Körper von jemand anderem schlüpfen, diesen Traum will „Yullbe“ erfüllen. Das neue VR-Erlebnis entsteht gerade im Europa-Park Resort. Die „Full Body Tracking Free Roaming VR-Experience“ ist, wenn man so will, eine Weiterentwicklung des Coastiality-Konzepts des Europa-Parks: Die Besucher tauchen mit Hilfe von VR-Brille und Hand- und Fußtrackern in den Körper anderer Personen ein und erleben für 30 Minuten eine Geschichte, in der sie sich frei in einer Halle bewegen können. Wir haben Creative Project Manager Marcus Ernst und Division Director Sven Meyer während des Aufbaus der Yullbe-Halle getroffen und mit Ihnen über das Projekt gesprochen. Dabei geht es um so Themen wie die operativen Herausforderungen für einen hohen Besucherdurchsatz, das aufwändige Design der VR-Hardware, das erarbeitete Franchise-Konzept für Drittanbieter und natürlich auch darüber, was die Besucher im neuen Yullbe-Gebäude ab September nun alles erwarten wird. Viel Spaß!

Unsere Gesprächspartner:

Vergesst nicht, unseren Podcast zu abonnieren. Hierfür einfach auf den Button “Abonnieren” klicken! Denn so erfüllt ihr die “Mission: Abo abschließen” mit Bravour!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.