PC028 – Corona-Gesprächsrunde mit Jakob Wahl, Kristof Brantusa, Freiherr von Landsberg-Velen und Thomas Wagner

Während viele Gäste sich derzeit die Frage stellen "WANN machen die Freizeitparks wieder auf?", stellen Hans & Basti in dieser Episode die vielleicht viel grundlegendere Frage: "WIE machen Freizeitparks wieder auf?"

Ausnahmesituationen fordern Ausnahmeepisoden. Heute weichen wir von unserem herkömmlichen Prozess ab und reden über etwas Tagesaktuelles: Corona. Denn es steht außer Frage, dass die Pandemie nicht nur Tourismus und Gastronomie nachhaltig verändern wird, sondern natürlich auch die Freizeit- und Attraktionsbranche. Wir reden daher mit Friedhelm Freiherr von Landsberg-Velen, dem Präsidenten des Verbandes Deutscher Freizeitparks und Freizeitunternehmen e.V. und Jakob Wahl vom internationalen Branchenverband IAAPA. Sie erklären uns, in welcher Form Freizeitbetriebe möglicherweise wiedereröffnen und was sie für die Sicherheit ihrer Mitarbeiter & Gäste tun. Desweiteren haben wir ein Gespräch mit Kristof Brantusa im Gepäck. Seine Familie betreibt mehrere Indoor-Fahrgeschäfte auf dem Wiener Prater und ist damit ebenfalls stark von der Krisensituation betroffen. Er erzählt uns, wie er die Ausbreitung von Covid-19 wahrgenommen hat und wie seiner Meinung nach ein Prater in Zukunft aussehen könnte. Außerdem haben wir bei Parkbetreibern sowie Herstellern selbst nachgefragt. Mit dabei im Interview: Thomas Wagner von VRcoaster. Wie sie alle die Situation einschätzen und was sie damit umgehen, auch darüber berichten wir in diesem Podcoaster ausführlich. Wir wünschen interessante Einblicke und natürlich: Bleibt gesund!

Unsere Gesprächspartner:

Quellenangaben:

Weitere Berichterstattung bei unserem Kooperationspartner Parkerlebnis.de:

Vergesst nicht, unseren Podcast zu abonnieren. Hierfür einfach auf den Button “Abonnieren” klicken! Euer Trostpflaster für die verlängerte Off-Season!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von Basti. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Ein Gedanke zu „PC028 – Corona-Gesprächsrunde mit Jakob Wahl, Kristof Brantusa, Freiherr von Landsberg-Velen und Thomas Wagner

  1. Anmerkung: Bei Minute 20:00 muss es natürlich korrekt “weniger als 2 Tage” heißen, weniger als 1 Tag kann man schlecht übernachten. 😉 Ja, es war ein langer Tag… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.