Filmpark Babelsberg präsentiert mit „Bunnywood“ 2019 großes Oster-Programm

Das deutsche Nachrichtenportal Parkerlebnis hat eine News veröffentlicht:

Am Ostersonntag und Ostermontag, den 21. und 22. April 2019, wird der Filmpark Babelsberg zu Bunnywood. Das Filmparkmaskottchen Flimmy und seine Freunde eröffnen mit einer Parade und viel Musik jeweils ab 11 Uhr das Osterfest. Quirlige Osterhasen laden dabei in die „Hasenschule“ ein: Sie zeigen, wie man Ostereier zum Strahlen bringt oder mit dem Igel um die Wette läuft. Die lustigen Langohren sind überall und sogar die Stuntshow moderiert an diesen Tagen der Osterhase.

An zahlreichen Oster-Spielstationen, alle nach authentischen Orten wie „Hoppe(l)garten“, „Hasenwinkel“ oder „Osterode“ benannt, kann man sein kreatives Talent beim Tanzen, Malen oder Basteln erproben. Daneben stehen auch noch vier Shows auf dem Feiertags-Programm: das Filmtiertraining um 11:15 Uhr, die Fernsehshow zum Mitmachen (Beginn: 12:00 Uhr), die Stuntshow um 15:30 Uhr und natürlich auch die neue Westernshow „Tierisch verdreht“ (Beginn: 16:30 Uhr), die kürzlich Premiere feierte.

Wer nichts verpassen und dabei auch noch sparen will, kann die neue Familienkarte für den Super-Familien-Sonntag nutzen. Sie ist auch am Ostersonntag gültig. Für den Vorzugspreis von 49,00 Euro können 2 Erwachsene und bis zu 3 Kinder bis 16 Jahre den Filmpark Babelsberg besuchen. Auch die Saisonkarte für 39,00 Euro pro Person oder die neue Familien-Saisonkarte für nur 99,00 Euro lohnen sich schon ab dem zweiten Besuch.

Hier findet sich der vollständige Artikel auf Parkerlebnis.

Share

Kommentar hinzufügen