Disneyland Paris gibt Termin für Wiedereröffnung von „Phantom Manor“ nach über einjähriger Renovierung bekannt

Das deutsche Nachrichtenportal Parkerlebnis hat eine News veröffentlicht:

Bereits seit Anfang Januar 2018 ist „Phantom Manor“ in Disneyland Paris geschlossen. Die Geisterbahn im „Frontierland“ des Disneyland Park sollte ursprünglich neun Monate lang einer umfangreichen Renovierung unterzogen und im Herbst wiedereröffnet werden – doch bis heute sind die Tore des verlassenes Herrenhauses verschlossen. Nach mehrmaliger Verschiebung steht nun jedoch ein konkretes Datum für die Wiedereröffnung von „Phantom Manor“ fest.

„Phantom Manor“ wird nach seiner Renovierung offiziell am Freitag, den 3. Mai 2019 wiedereröffnet. Das gab Disneyland Paris im Rahmen einer Feier zum 27. Geburtstag des Resorts bekannt.

Die Arbeiten an der Erneuerung der Fassade des Spukhauses wurden bereits im Sommer 2018 abgeschlossen. Seitdem wird im Inneren von „Phantom Manor“ gearbeitet. Welche Neuerungen genau Fans mit der Wiedereröffnung der Attraktion erwarten werden, ließ Disneyland Paris bislang offen. Lediglich die Erneuerung von Szenen, das Hinzufügen neuer Spezialeffekte und die Nutzung neuer Technologien ist bekannt. Auch die Geschichte, die während der Fahrt erzählt wird, soll erweitert werden.

Hier findet sich der vollständige Artikel auf Parkerlebnis.

Share

Kommentar hinzufügen