PC004 – Highlights, Highlander, Hansa Park

Der Hansa-Park hat sich vom Außenseiter zum Big-Player entwickelt. Wir reden über Masterpläne und den neuen Gyro-Drop-Tower 2019.

Begonnen hat alles als erstes deutsches Legoland, doch von Miniatur ist nicht viel geblieben: Größer, weiter, mehr und vor allem neu und kreativ ist die Devise des Freizeitparks an der Ostsee. Er zählt seit einiger Zeit zu den fünf größten deutschen Freizeitparks. Gelungen ist ihm der Aufstieg trotz seiner entlegenen Lage und nicht ganz einfachen Umgebung mit Hilfe cleverer Projektplanung und dem Mut zu Neuem. So haben vor allem die beiden Gerstlauer-Achterbahnen Kärnan und Fluch von Novgorod die Fanbase begeistert. Doch auf für 2019 ist ein neuer Meilenstein in der Mache: Der weltweit höchste Gyro-Drop-Tower soll an die Ostsee kommen. Basti und Hans haben darüber mit Park-Geschäftsführer Christoph Andreas Leicht gesprochen.

Unser Gesprächspartner:

  • Christoph Andreas Leicht, Geschäftsführer vom Hansa-Park

Weiterführende Links:

Und vergesst nicht, unseren Podcast zu abonnieren. Hierfür einfach auf den Button “Abonnieren” klicken. Gut, oder?

Share

Kommentar hinzufügen